Aktuelles

Aktuelles

30 Jahre

Herzliche Einladung zur 30-Jahr-Feier vom 28. – 30.6.2019! FREITAG: „FeG-Danke-Erlebnisbustour“ Der Startschuss zum Jubiläum wird der Freitagabend sein. Wir wollen unserer Stadt Danke sagen, dass wir uns hier 30 Jahre wohlfühlen und engagieren konnten. Ohne unsere tolle Stadt und die Menschen darin wären wir als Gemeinde überflüssig. Deswegen starten wir um 18:30 Uhr die „FeG-Danke-Erlebnisbustour“Wir fahren gemeinsam durch die Stadt um dort an verschiedenen Stationen mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, mit Ihnen zu beten, zu essen und sie…

SOLA 2019 – Auf hoher See

Komm an Bord und sei Teil der spanischen Silberflotte auf ihrem Weg nach Amerika! Nur gemeinsam können wir unseren Handelsauftrag erfüllen und die gefährliche Reise über den Atlantik bestehen. Vom 17. bis 23. August 2019 Was ist das SOLA? SOLA (Sommerlager) ist ein Zeltlager der besonderen Art. Auf einer Wiese entsteht eine Zeltstadt, in der die Teilnehmer mit ihren Mitarbeitern in Kleingruppen leben und ihr Gebiet nach eigenen Vorstellungen gestalten. Dazu hat jede Gruppe ihr eigenes Werkzeug und genügend Bauholz.…

Musicalprojekt für Kids und Teens: Petrus Superstar(k)!

Musicalprojekt für Kids und Teens von 7 bis 14 Jahren.Du singst oder tanzt gerne, spielst gerne Theater oder möchtest einfach Bühnenluft schnuppern?Du findest es cool, Lieder zu kennen, die eine Geschichte aus der Bibel erzählen und echt Pepp haben?Du denkst, dass man die Sommerferien am besten mit einem richtigen Highlight beginnt?Dann bist du genau richtig bei unserem Sommer-Musical-Projekt!Wir laden dich ganz herzlich ein, mitzumachen.Gemeinsam werden wir das Musical „Petrus: Superstar(k)!“ einstudieren. Wann: vom 29.07. bis 02.08.2019, täglich von 10:00 bis…

Einander im Gebet (unter)stützen!

Ein Denkanstoß von Pastor Hans-Peter Bruck Paulus schreibt: „Nehmt euch der Nöte der Geschwister an“ (Römer 12,13). Dies kann auf vielfältige Weise geschehen. Ein wichtiger „Sorgen-Annehmer“ ist dabei das Gebet. Paulus und seine Mitarbeiter praktizierten dies selbst, wenn er schreibt: „wir lassen nicht ab, für euch zu beten!“ (Kolosser 1,9). Gebet ist ein wichtiger priesterlicher Dienst. Lasst es mich wie folgt verdeutlichen:  1. Auf den Schultern tragen! Für den Hohenpriester im Alten Testament gab es genaue Kleidervorschriften. Würdevoll und prächtig…
Lebendiger Neckar

Lebendiger Neckar 2019

Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Heidelberg ihre Bürgerinnen und Bürger wieder zum Aktionstag „Lebendiger Neckar“ ein: 16.6 von 11-19 Uhr. Alle Vereine und Gruppen der Stadt sind aufgefordert, sich und ihre Anliegen vorzustellen. Als Teil der Evangelischen Allianz Heidelberg dürfen wir natürlich nicht fehlen, denn wir haben ein großes Anliegen für unsere Stadt. Du bist herzlich eingeladen, zunächst beim Gottesdienst um 11 Uhr dabei zu sein. Danach wollen wir den Tag gemeinsam genießen: am Hotdog-Stand, in der Hüpfburg, an…
Beten

Ein Gebetsblock am Anfang?

Ein Denkanstoß von Pastor Erich Schellenberg. Die christliche Fastenzeit liegt hinter uns, die muslimische beginnt gerade. Es ist interessant, die Parallelen zu sehen: Beide Glaubensrichtungen nutzen die Fastenzeit, um das Gottesbewusstsein zu stärken. Außerdem steht beim muslimischen Glauben auch die Empathie für Bedürftige in dieser Zeit im Fokus. Bei Juden und Christen ist es auch so (Jesaja 58,6-7). Lasst uns dafür beten, dass alle Fastenden wirklich an das gesteckte Ziel kommen, nämlich die Beziehung zu Gott zu intensivieren. Als Christen…

TEENMUSICAL: ISAAK – SO SEHR GELIEBT

Freitag, 26.04.2019 in der FeG Heidelberg Das ADONIA Musical ISAAK wird bei uns in der Gemeinde zu Gast sein. Ca. 70 Teens und eine Band nehmen uns mit auf eine spannende Reise. Der Eintritt ist kostenlos. STORY Drei Tage soll die Reise dauern. Für den kleinen Isaak ist es ein Abenteuer. Für seinen Vater Abraham ist es die schwerste Prüfung seines Lebens. Denn nur er weiß, dass seinem Sohn in Morija der Tod droht… Unterwegs lernt Isaak die Geschichte seiner…

LSR – was ist das denn?

Ein Denkanstoß von Pastor Hans-Peter Bruck Als junge Familie wohnten wir in einem Haus, das 1904 erbaut wurde. Dieser Altbau besaß einen Gewölbekeller mit dicken Mauern. An der Hausfassade zur Straße hin war ein verblasster Schriftzug zu erkennen. Drei Großbuchstaben in weißer Farbe: „LSR“ . Wer den Krieg erlebte, weiß, was dies bedeutet: „Luftschutzraum“. Unser alter Gewölbekeller war für die Bevölkerung der Stadt ein Schutzraum in schwierigen Zeiten und Situationen. Man hat sich gefunden, zusammengehalten und sich getröstet. Und so…
  • 1
  • 2