SOLA 2019 – Auf hoher See

SOLA 2019 – Auf hoher See

Komm an Bord und sei Teil der spanischen Silberflotte auf ihrem Weg nach Amerika!

Nur gemeinsam können wir unseren Handelsauftrag erfüllen und die gefährliche Reise über den Atlantik bestehen.

Vom 17. bis 23. August 2019

Was ist das SOLA?

SOLA (Sommerlager) ist ein Zeltlager der besonderen Art. Auf einer Wiese entsteht eine Zeltstadt, in der die Teilnehmer mit ihren Mitarbeitern in Kleingruppen leben und ihr Gebiet nach eigenen Vorstellungen gestalten. Dazu hat jede Gruppe ihr eigenes Werkzeug und genügend Bauholz. Es entstehen Bänke, Tore, Schaukeln oder auch ein eigener Turm. Das Programm ist stark erlebnisorientiert ausgerichtet. Kinder und Mitarbeiter leben spielerisch in einer Rolle und in einer Handlung, die jeden Tag weitergeht. Höhen und Tiefen werden gemeinsam durchlebt, Lösungen für verfahrene Situationen gesucht, Rivalitäten sinnvoll ausgetragen. Das sind prägende Erlebnisse, die man so schnell nicht vergisst. Wir wärs mit einem Nachtgeländespiel, einer zünftigen Wasserschlacht, Schokobanane am Lagerfeuer oder einer Nacht unter freiem Himmel?

Höhepunkte sind natürlich die Abende im großen Zelt. Dort werden fröhliche Feste und der Bunte Abend gefeiert; dort ist Bombenstimmung beim Singen mit der Lagerband; dort knistert es, wenn von Gott erzählt wird. Klar, dass auch Sport und Kreativität in Wettkämpfen und Workshops nicht zu kurz kommen.

Das SOLA Heidelberg findet auf einem Lagerplatz im Odenwald statt.

Teilnahmeinformationen

Teilnehmeralter

9 bis 12 Jahre (2006 – 2010)

Teilnahmegebühr

  • 1. Kind 130,00 € (incl. T-Shirt)
  • Jedes Geschwisterkind je 120,00 €
  • Ermäßigung für Alleinerziehende 10,00 € pro Kind.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn es Ihnen nicht möglich ist, den Freizeitbetrag zu bezahlen.

Anmeldung

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Bei Anmeldung und Überweisung bis zum 17.06.19 gibt es 10€ Frühbucherrabatt!

Ansprechpartnerin

Ingrid Bruck

Haberstraße 19

69126 Heidelberg

E-Mail: sola-hd-kraichgau [at] gmx.de

Mitarbeiter beim SOLA

Wie jedes Jahr wird das SOLA von einem tollen Team ehrenamtlicher Mitarbeiter gestaltet und umgesetzt! Dabei gibt es unterschiedliche Aufgaben (Gruppeneltern, Zeltmitarbeiter, Teeniehelfer, Springer und Küchenmitarbeiter).

Die Mitarbeiter werden vor jedem SOLA in unterschiedlichen Bereichen geschult, um bestmöglichst auf ihre Aufgaben vorbereitet zu werden.

Folgende Schulungen werden von allen Mitarbeitern jährlich besucht: Umgang mit 9-12-Jährigen, Stille Zeit/Seelsorge mit Kindern, Werkzeugschulung, Welche Rolle und welche Aufgaben habe ich als Mitarbeiter, Schutz vor Gewalt und Missbrauch.

Wir stehen hinter den Empfehlungen des Bundeskinderschutzgesetzes und verlangen daher von allen Mitarbeitern polizeiliche Führungszeugnisse und Selbstverpflichtungserklärungen.